Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Bratwurst:

Sauerkraut:

  • Sauerkraut 3000 g
  • Karotten 300 g
  • Kristallzucker 60 g
  • n.B. weißer Pfeffer
  • Wasser 600 ml

Kartoffelpüree:

Bratensaft:

  1. Bratwurst:

    • Gebratene Bratwürstl kuttern
    • Mit Eier, Schlagobers und Topfen kuttern
    • KNORR Kartoffelpüree-Flocken beifügen und nochmals kurz kuttern
    • Beliebige Silikonformen mit KNORR Rinderfond ausstreichen
    • So bekommen die pürierten Bratwürste die typische Bratenoptik und einen herzhaft-würzigen Geschmack
    • Masse mit einem Dressiersack in die Formen füllen
    • Mit einer Palette glatt streichen
    • Mit Klarsichtfolie einwickeln
    • Bei 100% Dampf im Combidämpder 20 Minuten garen
    • Tür öffnen, Dampf entweichen lassen
    • Bei gleicher Einstellung nochmals 20 Minuten garen
    • Folie entfernen und die fertig gegarten Würste stürzen
    • Sie können sofort serviert oder zu einem späteren Zeitpunkt regeneriert werden.

  2. Sauerkraut:

    • Sauerkraut mit KNORR Aromat und Wasser ansetzen
    • Mit Zucker und Pfeffer nach Bedarf würzen und kochen lassen
    • Kurz vor Ende der Kochzeit Karotten dazugeben und kurz weiterkochen lassen
    • Alles in den Kutter geben und so lange kuttern, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
    • Danach nochmals kurz erhitzen und servieren.

  3. Kartoffelpüree:

    • KNORR Blitz Püree nach Anleitung zubereiten.

  4. Bratensaft:

    • KNORR Saft zum Schweinsbraten nach Anleitung zubereiten
    • Eventuell mit etwas Maizena Fix dunkel binden
+