Menu
Punkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

+

Lachs:

  • Sternanis 40.0 g
  • Fenchelsamen 20.0 g
  • Meersalz 80.0 g
  • Olivenöl 250.0 ml
  • Rohrzucker 50.0 g
  • Lachsfilet, mit Haut 2.0 kg

Spargelsalat:

  • Spargel, weiß, geschält 1.4 kg
  • Spargel, grün, geschält 1.0 kg
  • Rote Zwiebel 333.0 g
  • Phase Professional wie Butter zu verwenden 40.0 g
  • KNORR Salatkrönung Gartenkräuter (zubereitet) 500.0 ml
  • Öl, Walnussöl 100.0 ml
  • Petersilie frisch, glatt - fein geschnitten 89.0 g
  1. Lachs:

    • Sternanis mit dem Fenchelsamen fein mörsern danach mit dem Meersalz, Olivenöl, Limettensaft und dem braunen Zucker gut vermischen
    • Den Lachs auf ein GN Blech legen, mit der Gewürzmischung gut einreiben und abgedeckt 48 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen, nach 24 Std. einmal drehen
    • Gewürze am nächsten Tag gut abwaschen und den Fisch gründlich trocknen, nach belieben tranchieren
  2. Spargelsalat:

    • Spargel wie gewohnt kochen und in die gewünschte Form schneiden
    • Den Roten Zwiebel in Julienne schneiden danach in Phase wie Butter glasig an sautieren
    • Den geschnittenen Spargel zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
    • Die fertige Gartenkräuter Dressing mit dem Walnussöl verfeinern
    • Den Spargel anrichtenmit der Dressing nappieren und mit den geschnittenen Lachs sowie der Petersilie aus garnieren

    Tipp:

    • Dazu passen hervorragend Ofenkartoffel mit Sauce Hollandaise
    • Für diesen Salat kann der geschälte Spargel auch halbiert und roh gegrillt werden