Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Burger-Bun:

  • Mehl glatt 630 g
  • Germ, trocken 15 g
  • Kristallzucker 45 g
  • Salz 15 g
  • Buttermilch 260 ml
  • Eier 1 Stk.
  • Eigelb 40 g
  • Eiweiß 40 g
  • Butter 40 g
  • Sesam
  • Blaumohn

Burger-Patty:

  • Rote Zwiebel, fein geschnitten 120 g
  • Zucchini, 2 Farben, geraspelt 600 g
  • Tofu, faschiert 400 g
  • Kichererbsen
  • Petersilie, gehackt 10 g

Tomaten-Relish:

  • Chilischoten, fein geschnitten 1 Stk.
  • Tomaten, Cocktailtomaten, 2 Farben, halbiert 500 g
  • Sherry, Essig 25 ml
  • Basilikum frisch (Bund) 7 g

Sauce:

  1. Burger-Bun:

    • Mehl, Zucker, Germ und Salz mit dem Mixer verrühren
    • Unter Rühren die Buttermilch, das ganze Ei, das Eigelb und die weiche Butter dazugeben
    • Eiweiss wird erst später gebraucht
    • Teig kneten, bis er elastisch und weich ist
    • Zu einer Kugel formen
    • In eine große Schüssel legen und mit einem feuchten Küchentuch bedecken
    • 1,5 Stunden gehen lassen
    • Den Teig in kleine Kugeln à 90 g zerteilen und für weitere 30–40 Minuten aufgehen lassen
    • Mit dem Eiweiss den oberen Teil der kleinen Teigkugeln bepinseln und mit etwas Sesam und Mohn bestreuen
    • Im Ofen 15 Minuten bei 185 °C backen.
  2. Burger-Patty:

    • Zwiebel und Knoblauch, in Olivenöl anbraten
    • Die fein gehobelten Zucchini und den Tofu dazu gebe
    • Anbraten, bis ein Großteil der Feuchtigkeit verdampft ist.
    • Abkühlen lassen.
    • Die Kichererbsen pürieren und mit dem Gemüse vermischen
    • Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und fein gehackter Petersilie würzen
    • Die Masse in eine runde Form geben
    • Es soll ein fester Burger-Patty von etwa 100 g entstehen
  3. Tomaten-Relish:

    • Fein gehackte Zwiebel und Chili andünsten
    • Tomaten in eine heisse Pfanne geben
    • Den Sherry-Essig angiessen
    • In Streifen geschnittenes Basilikum dazugeben
    • Salzen und pfeffern
    • Abkühlen lassen
  4. Sauce:

    • Beide Zutaten mischen