Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Involtini:

  • Spargel, weiß 350 g
  • Putenbrust, oder Schweineschnitzel oder Kalbsschnitzerl 450 g
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf
  • Rohschinken 150 g
  • Salbei, frisch, Blätter 14 g
  • Olivenöl 20 ml
  • gehackte Kräuter 20 g
  • Zitronensaft 5 ml
  1. Involtini:

    • Spargel schälen, die Enden abschneiden
    • In kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker ca. 8-10 min garen
    • Das Fleisch zwischen Frischaltefolie legen, sehr dünn klopfen, salzen und pfeffern
    • Schnitzel mit Salbeiblättern, Schinken und je 2-3 Spargelstücken belegen, einrollen und fixieren
    • In einer Pfanne mit heißen Olivenöl scharf anbraten, dann bei schwacher Hitze ca. 8-10 min fertig garen
    • Hollandaise in einem Topf erwärmen, mit den Kräutern und Zitronensaft abschmecken
    • Tipp: Statt dem Schinken kann auch Parmaschinken verwendet werden, und den Zitronensaft mit Weißwein ersetzen
+