Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Pad Thai:

  • Reisnudeln 600 g
  • grüner Spargel, grob schräg geschnitten 800 g
  • Frühlingszwiebel, in grobe Ringe geschnitten 200 g
  • Zucker, braun 60 g
  • Wasser 500 ml
  • Erdnüsse, grob gehackt 130 g
  • Tofu, in große Würfel geschnitten 600 g
  • Öl, Erdnussöl 130 ml
  • Sojabohnensprossen 500 g
  • Koriander, frisch, gehackt 50 g
  1. Pad Thai:

    • Reisnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, abdecken und auf die Seite stellen
    • Knoblauch, Ingwer, Sojasauce, Essig, Zucker und das Wasser verrühren und auf die Seite stellen
    • Erdnüsse in einem Wok ohne Öl rösten, den Tofu bei mittlerer Hitze goldbraun braten, Frühlingszwiebel und Spargel dazugeben
    • Die Nudeln abgießen, unter das Gemüse mischen, mit der Sauce ablöschen, Sprossen unterrühren und 2 min. schmoren lassen bis die Flüssigkeit in die Nudeln gezogen ist
    • Mit gehackten Erdnüssen, den Koriander und Chili dekorieren
+