Menu
Punkte

Portionen

+

Schweinefleisch

  • Gelatine vom Schweinebauch (Bratensud vom Schweinebauch) 1.4 kg
  • Honig-Soja-Sauce 250.0 ml
  • Barbeque-Gewürz 2.0 g
  • Medium Rajah 2.0 g
  • Kreuzkümmelsamen 5.0 g

Karfiolpüree

  • Vanilleschoten 0.5 Stücke
  • Muskatnuss, gerieben 1.0 g
  • Karfiol 300.0 g
  • Schlagobers/pflanzliches Schlagobers 30.0 ml

Apples And Butternut

  • frischer Zitronensaft (die Haut für Zestenbrot und Butterpudding aufheben) 15.0 ml
  • Äpfel (Golden Delicious), in Scheiben 75.0 g
  • Butternusskürbis, in Spalten, ungeschält 150.0 g
  • Würzmischung für Gemüse 1.0 g
  • Paprikagewürz 1.0 g
  • Kartoffelgewürz 1.0 g

Honig Glasierter Parmaschinken

  • Parmaschinken 150.0 g
  • Honig 5.0 ml

Zuckerschote

  • Zuckerschoten, in Rauten geschnitten 5.0 g
  • Natron 1.0 g

Die Sous-vide-Technik in diesem Rezept macht das Schweinefleisch besonders saftig.

...

Zubereitung

  1. Schweinefleisch

    • Barbeque-Gewürz, Honig-Soja-Sauce, Medium Rajah und Kreuzkümmelsamen zu einer Marinade vermischen und über den Schweinebauch gießen. Den Schweinebauch mit der übrigen Marinade in einen Vakuumbeutel geben und vakuumieren.
    • Bei 60° C 18 Stunden lang Sous-vide garen.
    • Nach dem Kochen aus dem Plastikbeutel nehmen.
    • In eine Schale geben, zudecken und mit Gewichten beschweren, um das Fleisch zu pressen.
    • Das Fleisch in 150-g-Portionen schneiden, einschneiden und 15 Minuten lang bei 220° C im Ofen backen.
  2. Karfiolpüree

    • Die Karfiolröschen und -stängel zusammen mit der Vanilleschote und der Muskatnuss kochen.
    • Abgießen und mit Schlagobers im Thermomix mischen, bis die gewünschte Püree-Konsistenz erreicht ist.
  3. Apples And Butternut

    • Den Zitronensaft über die (ungeschälten) Apfelscheiben gießen, um eine Verfärben zu verhindern.
    • Den (ungeschälten) Butternusskürbis in einen Bräter geben und mit den Gewürzen abschmecken.
    • Die Stücke ca. 12 bis 15 Minuten im Ofen backen, bis sie gar sind, aber noch Biss haben.
  4. Honig Glasierter Parmaschinken

    • Den Parmaschinken zwischen zwei Blätter Pergamentpapier legen und beschweren.
    • Im Ofen bei 180° C 15 Minuten lang backen.
    • Aus dem Ofen nehmen, mit Honig beträufeln und unbedeckt noch weitere 5 Minuten backen.
    • Aus dem Pergamentpapier nehmen und zur Seite stellen.
  5. Zuckerschote

    • Die Zuckerschoten in kochendem Wasser mit Natron 15 Sekunden lang blanchieren, abgießen und beiseitestellen.
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü