Menu
Punkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Suppe:

  • Olivenöl 40 ml
  • Rote Zwiebel, gehackt 50 g
  • Rotkraut , geschnitten 1.5 kg
  • Kartoffeln, geschält, geschnitten 500 g
  • Preiselbeeren 50 g
  • KNORR Goldaugen Rindsuppe (zubereitet) 1.8 l

Einlage:

  • Wasser 400 ml
  • Salz 2 g
  • Mehl glatt 80 g
  • Eier 1 Stk.
  • Schweinsbraten 400 g
  1. Suppe:

    • Zwiebel in Olivenöl anschwitzen
    • Knoblauchpaste hinzufügen
    • Rotkraut, Kartoffeln hinzufügen, ebenfalls anschwitzen
    • Preiselbeeren hinzufügen
    • Mit Goldaugen Rindsuppe ablöschen
    • Alles zugedeckt ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen
    • Wenn alle Zutaten weich sind, fein pürieren
    • Mit Salz und Pfeffer würzen
    • Evtl. nach Wunsch mit Limettensaft abschmecken
  2. Einlage:

    • Kaltes Wasser, Salz und zerlassene "Wie Butter" vermengen
    • Kartoffelflocken einrühren und 10 Minuten stehen lassen
    • Masse mit Ei, Mehl und Maizena verkneten
    • Teig wie gewohnt verwenden
    • Kalten Schweinbraten durch den Wolf lassen
    • Mit Bratensaft abmischen und in die Knödel einarbeiten
    • In Salzwasser kochen
    • Tipp: Wenn die Fülle in halbrunde Formen gefroren wird, ist es leichter zu verarbeiten