Menu
Punkte

Portionen

+

Gemüse:

  • Spargel, grün 1.0 kg
  • Kichererbsen, Konserve, abgetropft 750.0 g
  • Linsen, rot 300.0 g
  • große Süßkartoffel, gekocht 1.0 Stk.
  • Olivenöl 80.0 ml
  • Salz und Pfeffer, nach Bedarf
  • n.g. Kreuzkümmel gemahlen, Koriandersamen gemahlen, Kurkuma, Piment, gemahlen, Harissapaste

Maispoularde:

Lauwarme Sauce:

Brot:

  • Pitabrote 10.0 Stk.

...

Zubereitung

  1. Gemüse:

    • Die Kichererbsen in ein Sieb geben und mit Wasser spülen, gut abtropfen lassen.
    • Die Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.
    • Öl mit dem Kreuzkümmel, Koriander, Piment, Kurkuma und Harissapaste verrühren und in eine große Schüssel geben.
    • Kichererbsen, Linsen und Süßkartoffel Würfel hineingeben und alles gut vermischen.
    • Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden.
    • Die Spargelstangen längs halbieren.
    • Kichererbsen & Linsen auf ein Blech geben und darauf gleichmäßig verteilen
    • Im Ofen bei 180 °C ca. 30 Minuten garen.
    • Nach ca. 20 Minuten die Spargelhälften auf den Kichererbsen verteilen und mit garen
  2. Maispoularde:

    • Poularden parieren & anschließend mit Thymian, Rosmarin und Hühner Bouillon im Kochbeutel 100% Vakuum ziehen.
    • Bei 56°C 50 min. Sous Vide Garen.
    • In Olivenöl anbraten.
  3. Lauwarme Sauce:

    • Hollandaise erwärmen und vom Herd nehmen
    • Joghurt, Tahini, Zitronensaft und Salz und Pfeffer zugeben und verrühren
  4. Brot:

    • Pitabrote kurz vor Garzeitende der Kichererbsen auf einem separaten Blech im heißen Ofen erhitzen.
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü