Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Maispoulardenbrust:

Taboulé:

Gemüse:

  • Frühlingszwiebel 50 g
  • Tomatenwürfel 400 g
  • Salatgurke 250 g
  • Petersilie, gehackt 10 g
  • Minzeblätter 4 g
  • Zitronensaft 20 ml
  • Salz und Pfeffer
  1. Maispoulardenbrust:

    • Die Poulardenbrust mit Ras el Hanout sowie Salz würzen, kurz ziehen lassen danach in Phase Butterflavour beidseitig anbraten und im Backrohr bei 160°C ca. 15 garziehen.
  2. Taboulé:

    • Taboule nach Anleitung zubereiten, kurz vor der weiter Verarbeitung mit einer Gabel auflockern.
  3. Gemüse:

    Gemüse:

    • Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, das Grün mitverwenden.
    • Tomaten sowie die Salatgurke schälen entkernen und in kleinere Würfel schneiden. Petersilie und Minze fein hacken unter dem Cous Cousrühren.
    • Mit dem Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken, und ca. 15 Min. durchziehen lassen.

    Anrichten:

    • Taboulé in einen tiefen Teller anrichten, Maispoulardenbrust in Scheiben schneiden auf den Taboulé legen, mit frischen Korianderblättern und Limettenspalten ausgarnieren.
+