Menu
Punkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Zwetschkenknödel:

  • Zwetschkenknödel 20 Stk.

Haselnuss - Krokant:

Zuckerbrösel:

Zwetschken Kompott:

  • Zwetschgen 600 g
  • Wasser 700 ml
  • Apfelsaft 200 ml
  • Zimtstange 1 Stk.
  • Gewürznelken 5 g
  • Orangenzesten 3 g
  1. Zwetschkenknödel:

    • Die Zwetschkenknödeln wie gewöhnt zubereiten.
  2. Haselnuss - Krokant:

    • Zucker bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
    • Dabei nicht umrühren, denn sonst karamellisiert der Zucker nicht gleichmäßig.
    • Sobald alles flüssig ist Phase wie Butter zu verwenden hinzugeben und hellbraun karamellisieren, ständig rühren.
    • Die gehackten Haselnüsse rasch in die Pfanne geben, kurz umrühren bis alle die Stücke vonKaramell umhüllt sind.
    • Die Masse auf ein Stück Backpapier geben und mit einem Löffel möglichst flach verteilen. Ein weiteres Stück Backpapier auf die Karamellmasse legen und alles mit einer Teigrolle flach ausrollen, solange der Karamell noch nicht ganz fest ist.
    • Die abgekühlte Karamellplatte fein hacken und unter die Zuckerbrösel mischen.
  3. Zuckerbrösel:

    • Für die Zuckerbrösel Phase wie Butter zu verwenden zerlassen, von der Herdstelle nehmen, restliche Zutaten dazugeben.
    • Die gekochten, gut abgetropften Zwetschkenknödeln in den Bröseln wälzen oder damit bestreuen.
  4. Zwetschken Kompott:

    • Zucker mit etwas Wasser karamellisieren, danach mit dem restlichen Wasser und Apfelsaft aufgießen und für 2 Minuten kurz köcheln lassen.
    • Die entsteinten Zwetschken sowie den Zimt, die Nelken und die Orangenzesten dazugeben.
    • Zum Kochen bringen für weitere 3 Minuten kochen eventuell mit etwas Maizena binden.