Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Crab Cakes :

  • Garnelen, fein faschiert 500 g
  • Salzcrackers (TUC) 100 g
  • Dijonsenf 30 g
  • Schalotten 70 g
  • Stangensellerie, fein geschnitten 120 g
  • Krabben gekocht 300 g
  • Olivenöl 30 ml

Oktopus :

  • Oktopus (Tintenfisch) 1 kg
  • Rosmarin, frisch 2 g
  • Thymian, frisch 3 g
  • Lorbeerblätter 4 Stk.
  • Meersalz 3 g

Rote Rüben Gel :

  • Agar-Agar 5 g
  • Rote Rübensaft 500 ml
  • Kümmel

Kartoffelespuma :

Krustentier Hollandaise :

  • Knorr Professional Fond Krustentier, auf 100ml reduzieren 1 l
  • Salz, Pfeffer
  • Salz und Pfeffer

Coralenchips :

  • Wasser 80 ml
  • Öl 30 ml
  • Mehl glatt 10 g
  1. Crab Cakes :

    • Alle Zutaten zusammen vermengen in Form bringen und beidseitig goldbraun braten.
  2. Oktopus :

    • Oktopus in leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten kochen lassen, herausnehmen und zurechtschneiden und in einen Topf legen.
    • Mit den Gewürzen und dem Olivenöl bedecken, zwischen dem Deckel ein befeuchtetes Tuch legen.
    • Bei 180°C im Ofen 1 Stunde garen, erkalten lassen, zurechtschneiden.
  3. Rote Rüben Gel :

    • Alle Zutaten gemeinsam für 3 Minuten leicht kochen lassen, erkalten und auf Konsistenz mixen.
  4. Kartoffelespuma :

    • Das fertige Kartoffelpüree mit den restlichen Zutaten vermischen, mit Pfeffer und Muskat würzen.
    • In eine iSi Flasche füllen und mit 2 Patronen begasen und warm stellen.
  5. Krustentier Hollandaise :

    • Den Krustentierfond auf 100ml reduzieren.
    • Den reduzierten Krustentierfond mit den Gewürzen sowie der Hollandaise verrühren, erwärmen servieren.
  6. Coralenchips :

    • Alle Zutaten gemeinsam mixen 15 Minuten stehen danach in einer beschichteten Pfanne langsam herausbacken.
+