Menu
Punkte

Portionen

+

pflanzliche Fleischlaberl:

Gemüse:

  • Rotkraut 350.0 g
  • Dressing and more Citrus & Ginger 6x1L 100.0 ml
  • Snack Gurken 100.0 g
  • Zwiebel 100.0 g
  • Kirschtomaten 150.0 g
  • Weintrauben 100.0 g
  • Weintrauben 100.0 g
  • Olivenöl 100.0 ml

Süßkartoffel:


Als Snack oder Hauptspeise, diese Kombinationen ist immer ein Gewinner!

...

Zubereitung

  1. pflanzliche Fleischlaberl:

    • Die aufgetauten Raw NoBeef Burger vierteln und jeweils zu einen neuen kleinen Fleischlaberl formen.
    • Die Fleischlaberl in wenig Olivenöl bei mittlerer Hitze beidseitig gold-braun braten.
  2. Gemüse:

    • Den Rotkohl mit dem Dressing & More leicht knechten, so dass die Zellstrukturen brechen und der Kohl mürbe wird.
    • Die Gurken und Zwiebeln nach Belieben schneiden und bereitstellen.
    • Die Rispentomaten in der Hälfte des Olivenöls bei 48°C Heißluft über Nacht im Ofen garen.
    • Mit dem restlichen Olivenöl und den Weintrauben gleichverfahren wie bei den Rispentomaten.
  3. Süßkartoffel:

    • Die Süßkartoffel Fries gold-gelb frittieren und mit der trockenen Gemüse Bouillon würzen.
    • Die Fries mit den Fleischlaberl toppen, dem Gemüse und die Kaltsaucen anrichten.
Start
Produkte
Favoriten
Warenkorb
Menü