Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

+

Schokoladenboden :

  • Eidotter 8 Stk.
  • Staubzucker 25 g
  • Eiweiß 8 Stk.
  • Kristallzucker 25 g
  • Mehl glatt 110 g
  • Kakaopulver 20 g

Schokolademousse :

Ganache :

Orangengelee :

  • Orangensaft 500 ml
  • Orangenzesten 5 g
  • Vanillezucker 2 g
  • Kristallzucker 100 g
  • Agar-Agar 5 g

Praline :

  1. Schokoladenboden :

    • Eidotter mit dem Staubzucker schaumig schlagen.
    • Eiweiß mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und unter die Dottermasse heben.
    • Mehl und das Kakaopulver ein sieben.
    • Masse auf ein Backpapier streichen und bei 200°C 5-6 Minuten backen.
  2. Schokolademousse :

    • Milch mit Staubzucker, Vanillezucker, Gelatinepulver und den Weinbrand erwärmen.
    • Die Milchschokoladedrops einrühren, schmelzen, auskühlen lassen.
    • Die Rama Cremefine Schlagcreme steif schlagen und unter die ausgekühlte Schokolademasse heben,
    • In die mit dem Biskuitboden ausgelegte Form gießen und für 6 Stunden kaltstellen.
  3. Ganache :

    • Rama Cremefine Schlagcreme erwärmen, die Schokoladendrops einrühren und schmelzen lassen.
    • Abkühlen lassen, danach die Schnitte damit abglänzen.
  4. Erdbeergelee :

    • Alle Zutaten gemeinsam aufkochen, erkalten lassen und danach auf Konsistenz mixen zu einem Gelee.
  5. Orangengelee :

    • Zucker mit etwas Wasser karamellisieren danach mit den Orangensaft ablöschen.
    • Die restlichen Zutaten zugeben und für 3 Min. leicht kochen lassen.
    • Auskühlen lassen und danach zu einem glatten Gelee mixen.
  6. Praline :

    • Zuerst die Schokolade über Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
    • Danach die Rama Cremefine Schlagcreme kurz aufkochen lassen und auf unter 50°C abkühlen lassen.
    • Danach die Schokolade mit der Rama Cremefine Schlagcreme sowie den löslichen Kaffee verrühren.´
    • Sobald die Ganache abgekühlt ist, kann man die Pralinen formen und in Kakao wälzen.
+