Menu
Punkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

+

Teig:

  • Milch 170.0 ml
  • Eier 1.0 Stk.
  • Mehl glatt 400.0 g
  • Trockenhefe 7.0 g
  • Rohrzucker 80.0 g
  • Phase Professional wie Butter zu verwenden 100.0 g
  • Zitronenzesten 3.0 g
  • Orangenzesten 3.0 g
  • Salz
  • Eier 1.0 Stk.
  • Phase Professional wie Butter zu verwenden 100.0 ml
  • Walnüsse 100.0 g
  • Pistazien 50.0 g
  • Zimt-Zucker 20.0 g

Karamellcreme:

  • Dolce de Leche 200.0 g
  • Buttermilch 100.0 ml

Garnierung:

  • Feigen, frisch 300.0 g
  • Orangen 200.0 g
  • Pistazien 100.0 g
  1. Teig:

    • Die Milch mit dem Rohrzucker, Trockenhefe und die geschmolzene Phase wie Butter zu verwenden gut verrühren. 

    • Die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig kneten.

    • Den Teig zugedeckt für eine halbe Stunde gehen lassen. Wenn der Teig aufgegangen ist, kleine Bällchen formen (so groß wie eine Walnuss)

    • Die Bällchen erst in der geschmolzenen Phase wie Butter zu verwenden dann in der Zimt-Zucker Mischung und in den gehackten Walnüssen & Pistazien wälzen. Die Bällchen in die Form geben und für weitere 30-40 Min. gehen lassen. 

    • Den rohen Monkey Bread Teig in der Form mit einem Ei bestreichen, und im vorgeheizten Backrohr auf 175°C in 15-20 Minuten fertig backen. 

    • Mindestens für 30 Minuten auskühlen lassen.

  2. Karamellcreme:

    • Alle Zutaten in einen Mixbehälter geben und auf mittlerer Stufe für 1 Minute mixen.

  3. Garnierung:

    • Das fertige Monkey Bread mit der Karamellcreme, Feigen und Orangenfilets garnieren.