Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

3 Portionen Gemüse sollten täglich auch auf dem Speiseplan im Seniorenheim stehen. Auch im Winter ist heimisches Gemüse ideal für die Seniorenverpflegung, denn es enthält viele Vitalstoffe, ist bei Senioren beliebt und sehr profitabel in der Küche einzusetzen.

3 Winterlieblinge: Bunt, gesund & vielseitig

Rot, Grün, Orange: Diese 3 Gemüsesorten sehen mit ihren intensiven Farben nicht nur sehr appetitlich aus, sondern sind auch geschmacklich ein Winterhit. Und: Die starken Farben auf dem Teller sind gerade in der Seniorenverpflegung ein gutes Mittel, um den Appetit anzuregen.

Rote Bete

  • Ernährungsphysiologisches: Die rote Knolle ist nahrhaft, leicht verdaulich  und enthält viele wertvolle Nährstoffe – also ein ideales Gemüse für Senioren.
  • Kulinarisches: Ob geschmort, gebacken, gekocht oder roh, in der Suppe, in der Quiche oder im Schokoladenkuchen: Die erdige Süße der Rote Bete kommt mit etwas Säure oder kräftigen Gegenspielern gut zur Geltung. Gereifter Käse wie Gorgonzola, Geräuchertes wie Speck, Fruchtiges wie Quitte, Scharfes wie Senf und Nüsse aller Art harmonieren zur roten Knolle.

    Rezept Rote Bete Suppe
    Rezept Rote Bete Aufstrich

Grünkohl

  • Ernährungsphysiologisches: Der auch als Kraus- und Braunkohl bekannte Grünkohl ist eine wahre Vitaminbombe: Kein Gemüse enthält so viel Vitamin K, und er liefert reichlich Vitamin C und Calcium.
  • Kulinarisches: Grünkohl stand früher oft auf dem Speiseplan. Kurze Kochzeiten führen bei ihm wie bei allen Kohlsorten zu milderen Ergebnissen und sind nährstoffschonender. Grünkohl schmeckt gut zu Obers, Parmesan und Gruyère und wird durch fruchtige Noten von Zitrone und Apfel harmonisch ergänzt.

    Rezept Winterminestrone

Kürbis

  • Ernährungsphysiologisches: Kürbisse sind sehr bekömmlich und wie gemacht für kalte Tage.
  • Kulinarisches: Sein nicht sehr ausgeprägter Eigengeschmack passt zu sehr vielen Aromen, etwa zu Kren oder Zitronengras. Der Kürbis entfaltet seinen Geschmack, der vom nussigen über erdige Süße bis in Richtung Gurke reicht,  optimal mit einer guten Bouillon in der Suppe, den passenden Gewürzen wie Ingwer (z.B. als Würzpaste von Knorr), Muskat oder Kreuzkümmel oder auch süßen Begleitern wie Zimt und Honig.

    Rezept Kartoffel-Kürbis-, Spinat Auflauf mit Maroni - Specksauce und Kohlsprossen

 

Tipp: Mit frischen Winterkräutern würzen.

Gerade bei der Seniorenverpflegung sollte darauf geachtet werden, dass der Salzgehalt nicht zu hoch ist und vor allem durch Kräuter und Gewürze die nötige Würze ins Essen gebracht wird.

Gundermann

Gundermann

Die Blätter des immergrünen Gundermanns schmecken minzartig und erinnern etwas an Lakritze. Sie eignen sich gut als Würze für Brotaufstriche und Salate. Sparsam eingesetzt ist der Gundermann eine ausgezeichnete Würzpflanze für deftige Wintergerichte.

Vogelmiere

Vogelmiere

Die zarte Wildpflanze erinnert geschmacklich an jungen Mais und ist das ganze Jahr über erhältlich. Sie eignet sich mitsamt den Stängeln und Blüten als Salat und punktet mit ihrem hohen Vitamin- und Vitalstoffgehalt. Auch in Suppen und anderen Gerichte kommt der milde Geschmack der Vogelmiere gut zur Geltung.