Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

TISCHLEIN DECK DICH

Auch Geschirr spricht eine Sprache

 

Auf den Tellerrand geschaut

Um den Stil und das Image Ihres Unternehmens zu unterstreichen, sollten Sie Ihre Speisen auch auf passendem Geschirr servieren. So transportiert z.B. Getöpfertes die Botschaft „Natürlichkeit“, während feines Porzellan eher Exklusivität ausdrückt. Im Idealfall entsteht im Ganzen ein stimmiges Erscheinungsbild, das Ihre Authentizität und Glaubwürdigkeit betont.

SECHS TRENDIGE TIPPS, DIE IHREN TISCH ZUR AUGENWEIDE MACHEN:

  • Ganz in Weiß ist allenfalls als Motto ein Highlight, ansonsten geht der Trend derzeit weg vom klassischen weißen Geschirr.
  • Handmade-Optik ist gerade ganz groß: Mit Keramik oder Steinzeug verleihen Sie Ihren Speisen noch mehr Hausmacher-Charme.
  • Liebliche Blümchendekore, die nach Trödelladen oder Omis Aussteuer aussehen, lassen nostalgische Retro-Stimmung aufkommen.
  • Verschiedene Kollektionen oder Einzelartikel, die sich entweder in Farbe, Dekor oder Relief unterscheiden, aber auch gemeinsame Nenner (Material) haben, beweisen Kombinationsgeschick.
  • Unterschiedliche Formen für Teller und Schalen erzeugen Spannung und optische Vielfalt. Um Unruhe zu vermeiden, sollte auch hier das Material durchgängig sein.
  • Ein Frühlingsgruß aus pastellfarbenem Porzellan- oder Keramik-Geschirr wirkt leicht und passt zu Ihren frischen, saisonalen Kreationen.