Menu
Punkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

Um beim Kampf um die Gäste als Sieger hervorzugehen, musst du einen Mehrwert bieten. Alleinstellungsmerkmale wie besondere Angebote und Aktionen sowie eine individuelle Optik helfen dir, neue Gäste zu gewinnen und dass sie immer wieder kommen.

 

Biete gesunde und angesagte Gerichte an

  • Biete deinen Gästen eine Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten an. Immer mehr Leute entscheiden sich für Abwechslung zu den klassischen fleischhaltigen Gerichten. So gibt es in Österreich bereits 2,3 Millionen Flexitarier.  
  • Serviere eigene Kreationen: Mit Spezialitäten des Hauses, denen du kreative Namen geben kannst, machst du deine Karte interessanter und lädst deine Gäste zum Ausprobieren ein.
  • Lasse deine Gäste Gerichte individuell zusammenstellen. Dafür eignet sich eine Bowl, in der die Zutaten vom Gast ausgewählt und von dir zubereitet und angerichtet werden.
  • Verwende für deine Speisen gesunde und nährstoffreiche Zutaten und erwähne dies auch in deiner Karte. Zur Inspiration kannst du dir unsere Future 50 Foods anschauen – eine Liste von spannenden Zutaten, die wir gemeinsam mit dem WWF entwickelt haben, um mehr Abwechslung und Vielfalt auf deine Karte zu bringen. 

Ergänze dein Angebot mit hausgemachten Saucen und Drinks

  • Anstelle der üblichen Softdrinks kannst du eine kühle „Homemade Lemonade“ in die Karte mit aufnehmen, die du aus frischen Zutaten zubereitest. Gerade an heißen Tagen kommt die selbstgemachte Erfrischung besonders gut an.
  • Mixe sommerliche Cocktails: Im Sommer greifen die Leute während dem Essen gerne mal zum Strohhalm, statt nur zum Weinglas oder der Bierflasche. Du kannst Cocktail-Klassiker anbieten oder einfach eigene kreieren.
  • Hausgemachte Saucen oder Speisen mit hausgemachter Marinade lesen sich nicht nur besser auf deiner Karte, sondern sorgen auch für ein ganz individuelles Geschmacks-Erlebnis.

 

 

Gestalte aufmerksamkeitsstarke Aktionen

  • Treuekarten unterstützen dich bei der Kundenbindung. Wenn bei einer vollen Stempelkarte z.B. ein Gericht aufs Haus geht, kommen deine Gäste regelmäßiger und öfter zu dir.
  • Mit Themenwochen sorgst du für Abwechslung auf deiner Karte. Nimm deine Gäste mit auf kulinarische Reisen und Erlebnisse.
  • Biete ein Mehrwegsystem an und zeige z.B. mit Mehrwegboxen für dein To Go Angebot, dass dein Betrieb nachhaltig handelt. Der Clou: Gäste, die deine Mehrwegboxen nutzen, kommen garantiert wieder!
  • Wenn du eigene Saucen oder Marinaden verwendest, kannst du diese auch hübsch verpackt weiterverkaufen. Mit eigenen Produkten, die mit nach Hause genommen werden, bleibst du deinen Gästen länger im Gedächtnis und kannst zusätzliche Gewinne erzielen. 
  • Erweitere dein Take-Away-Angebot um Picknick-Körbe. Gerade jetzt, wo der Platz im Außenbereich weiter beschränkt ist, kannst du so zusätzliche Gäste bedienen.

Gewinne Kunden mit Social Media

  • Kommuniziere mit deinen Gästen auf Augenhöhe und nutze die richtigen Kanäle. Auf Social Media Plattformen wie Instagram oder Facebook kannst du tolle Bilder von deinen Gerichten, deiner Tageskarte oder Aktionen teilen. So erreichst du viele neue Leute und bestehende Gäste zum Wiederkommen bewegen.
  • Veranstalte beispielsweise Gewinnspiele für deine Follower auf Social Media oder für deine Gäste direkt vor Ort. So gewinnst du Reichweite und Aufmerksamkeit. Genauso helfen „2 für 1 Aktionen“ neue Gäste zu gewinnen. Ob beim Gewinnspiel oder einer Aktion – wenn du eine Speise oder einen Drink kostenlos anbietest, kannst du meistens von Cross-Selling profitieren.