Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Die meisten Gäste setzen beim Thema Weihnachten auf Tradition, aber altmodisch sollte das Weihnachtsmenü dennoch nicht sein. Verleihen Sie traditionellen Gerichten doch einfach einen modernen Pfiff.

Doch was bedeutet das konkret?

Interpretieren Sie Ihre Gerichte neu und überraschen Sie Ihre Gäste mit kleinen, aber feinen Änderungen in der Tradition: Verleihen Sie der Weihnachtsgans mit Zimt, Kardamon, Sternanis, Nelke, Lakritz und Pflaumen eine Extraportion Genuss und peppen Sie diese zusätzlich mit angesagten Beilagen wie Quinoa und Taboulé auf. Und schon erstrahlt das traditionelle Weihnachtsgericht in neuem Glanz.

Unser Tipp: Wir empfehlen zum Braten eine süßliche Soße oder Schokolade, die anstelle des Desserts einfach in den Hauptgang integriert wird.  

Wie wäre es im Nachgang mit einem innovativen Dessert aus exotischen Früchten und einer dazu passenden Gemüse-Komposition?

Wer mal etwas ganz Neues ausprobieren möchte, dem raten wir unsere Ideen zum Thema veganes Fest.

Get inspired!

Otto Wimmer, Leiter der Culinary Fachberatung Österreich gewährt einen Blick  hinter die Kulissen rund um die schönen stressigen Tage.

Was machst Du, um während der Feiertage zu entspannen?

"Wie überall im Leben müssen sich Belastung und Entlastung auch an Weihnachten die Waage halten. In dieser Zeit kann man endlich mal ein gutes Buch lesen, für das man sonst einfach keine Zeit gefunden hat. Ich schaue auch gerne Weihnachtsfilme, auf die man sich schon das ganze Jahr freut – obwohl oder gerade deshalb, weil man sie schon so oft gesehen hat.

Die Hauptsache ist, dass man sich nicht unter Druck setzt, das Weihnachtsfest perfekt zu gestalten. Dazu gehört bei mir auch, sich bei den Geschenken keiner  Konsumschlacht auszusetzen, sondern sich lieber gegenseitig kleine Herzenswünsche zu erfüllen.

Besonders wichtig für mich während der Feiertage ist wie für viele Menschen, die Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Zu dieser Zeit nutze ich die Möglichkeit, die Kontakte wieder mehr aufleben zu lassen, mehr Zeit mit meiner Partnerin sowie mehr Aktivitäten mit den Kindern zu planen. Jedoch bringt das Ganze auch ein Risiko mit sich: Zu viele Familienfeiern und sonstige Aktivitäten zu dieser Zeit, arten schnell in Stress aus und die Erholung ist dahin. Daher ist es wichtig auf die passende Balance zu achten."


Welches Gericht darf während der Feiertage auf keinen Fall bei Dir fehlen?

"Zum einen die hausgemachten traditionellen Vanillekipferln, die mit den Kindern gebacken werden. Zum anderen als Hauptspeise Großmutters Weihnachtsente mit Rotkraut und Kartoffelknödeln, auf die sorgfältig wie ein Schatz aufgepasst und anschließend mit Fond übergossen wird, um die leckerste und knusprigste Haut zu bekommen."