Menu
Punkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Während COVID-19 weiterhin Schlagzeilen macht, verlagern sich die Ernährungspräferenzen der Gäste von "leckeren Mahlzeiten" zu "nahrhaften (und immer noch köstlichen) Speisen", um sich selbst gesund zu erhalten. Die schlechte Nachricht ist, dass viele Restaurants mit einem Rückgang der Gewinne beim Essen konfrontiert sind. Die gute Nachricht ist jedoch, dass dies der ideale Zeitpunkt sein könnte, um deine Bemühungen auf die Verbesserung des Verkaufs deiner Speisekarte zu konzentrieren.

Der schnellste Weg, dies zu erreichen, wäre, den Gästen mehr von dem anzubieten, was sie bereits über die Food Delivery Apps bestellen. Hier sind einige nahrhafte Rezepte, die du für dein Liefermenü in Betracht ziehen solltest, damit du den Gästen eine gesündere Auswahl bieten kannst, die für jeden in der Familie perfekt ist.

Smoothies

Smoothies sind gesund und gehören bei vielen Menschen heute zum täglichen Speiseplan. Gut für die Gastro: die grünen Drinks werfen ordentlich was ab. Wie bei allen Frischeprodukten muss die natürliche Lagerung, Haltbarkeit und Kontrolle der Verkaufsmengen berücksichtigt werden. Doch wer gut kalkuliert, kann nur mit frischem Obst, Gemüse und ein paar weiteren pflanzlich basierten Zutaten (z.B. Superfoods) neue Gäste locken, sich von der Konkurrenz abheben und Zeitgeist zeigen. Ein purer Radieschen-Smoothie mit etwas Buttermilch und Zitronensaft abgeschmeckt ist aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe zum Beispiel ein waschechter Detox-Drink. Hier zwei weitere grüne Smoothie-Ideen:

Kohlrabi Smoothie

Grüner Smoothie

Rote-Bete-Spaghetti

Aus roter Beete lassen sich wundervoll filigrane Spaghetti zaubern, die jeden Salat zum Hingucker machen. Ein bisschen Ziegenkäse, Avocado und Gurke dazu – fertig ist der vitamin- und mineralstoffreiche Augen- und Gaumenschmaus.

Bunte Gemüsenudeln mit Sesam-Erdnuss-Sauce

Ob mit Sellerie-, Zucchini-, Möhren- oder Süßkartoffelnudeln – brate verschiedene Gemüsenudeln mit Knoblauch in Sesamöl an, und serviere sie mit Erdnusssauce und Sesam als asiatisches Low-Carb-Fest.

Salatgurken-Spaghetti

Asiatisch angehaucht mit Spargel, Soja Sauce und Ingwer oder griechisch mit Gurke, Paprika, Tomaten, Oliven und Feta  – mit spiralisierter Salatgurke sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.