Menu
Punkte

Ich arbeite in

Weiter

Bitte habe einen Moment Geduld, die Seite wird für dich personalisiert.

Jackfruit
Jackfruit sandwich


Jackfruit
Eine südostasiatische Frucht, deren Textur an die von pulled Fleisch erinnert und daher eine tolle Alternative für Vegetarier und all diejenigen ist, die ihren Fleischkonsum einschränken möchten. Wenn du keine frische Jackfruit bekommst, wähle für herzhafte Gerichte wie beispielsweise eine vegane Variante eures Bestseller-Sandwiches eingelegte junge Früchte in Dosen. 

Seasweed
Seaweed on plate


Meeresalgen
Als Grundzutat der japanischen Küche sind Meeresalgen eine kalorienarme Jod-, Vitamin- und Mineralstoffquelle. Die Pflanze gibt es in vielen Varianten, allen gemeinsam ist der salzige Meeresgeschmack. Das macht sie zur idealen Zutat für Suppen, Salate und Reisgerichte. Probiere es aus und gebe deinen Gerichten mit Meeresalgen das gewisse Geschmacks-Extra!    

Cauliflower
Cauliflower on plate


Blumenkohl
Gekochter geriebener Blumenkohl ist ein fantastischer Ersatz für weißen Reis, wenn du deinen Gästen smart und einfach Gerichte mit weniger Kalorien und mehr Ballaststoffen bieten willst. Alternativ lässt sich Blumenkohl auch im Ganzen aromatisch rösten.    

Dragonfruit
Dragonfruit beautifully presented


Drachenfrucht
Die Frucht mit dem exotischen Äußeren gehört zur Familie der Kakteen. Du kannst sie entweder aufschneiden und als Beilage servieren, in einer Salsa verarbeiten, um Tacos einen besonderen Twist zu geben, oder du garnierst damit den Salat!    

Spirulina
Spirulina smoothie


Spirulina
Die blau-grüne Alge Spirulina wird in tropischen Seen geerntet und enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und pflanzliche Proteine. Da es sie hauptsächlich als Pulver zu kaufen gibt, ist sie nicht ganz so einfach in herzhafte Gerichte zu integrieren, funktioniert aber super in Desserts und Drinks wie Smoothies. 

Maca root
Maca root on spoon


Maca-Wurzel    
Im Gegensatz zu Spirulina kann die Maca-Wurzel zusammen mit anderen Gemüsesorten in Empanadas, Marmeladen oder Suppen verarbeitet werden. Dennoch findet man sie außerhalb von Peru, dem größten Maca-Anbaugebiet, meist in Pulver- oder Mehlform. Sie hat einen erdigen, nussigen Geschmack und funktioniert gut als Backzutat oder nährstoffreiche Ergänzung für Smoothies.