Ich arbeite in

Weiter

Bitte haben Sie einen Moment Geduld, die Seite wird für Sie personalisiert.

Bei Ikea gibt es ihn von der Stange, bei GTA vom Straßenverkäufer, doch längst interessieren sich auch junge Foodies wieder für den Streetfood-Klassiker. „Ein mit qietschbunten Saucen bestrichenes Würstchen, das in einem daunenweichen Brotbett liegt“, so wurde der Hot Dog einmal unverkennbar beschrieben. Doch kein Dog ist wie der andere: Mit diesen Ideen bringen Sie Abwechslung ins Brötchen.

Hot Dog mit Papaya-Chili-Krautsalat

Die Papaya und den Krautkopf sehr fein schneiden, mit Sunshine Chili anmachen und kräftig kneten, damit der Geschmack in die Fasern geht. Mit Salz und Zucker abrunden und beliebig würzen. Das Hot-Dog-Brötchen aufschneiden und mit Mayonnaise bestreichen. Den Salat und das Würstchen dazugeben und mit Toppings beliebig garnieren..
 

Die DIY-Bar: Hot Dogs frei nach Schnauze

 

Senf oder Ketchup? Zwiebeln oder Gurken? Hot Dogs sind das perfekte Essen zum Selbermixen. Kreieren Sie Ihren eigenen Trend: mit aufregenden Toppings wie karamellisierter Ananas, Kimchi oder Rohkostsalaten aus Karotten und Kraut. Wie wäre es statt mit Röstzwiebeln mit zerkrümelten Kartoffelchips oder salzigem Popcorn? Mit einer Selbstbedienungsbar lassen Sie Ihren Gästen die Wahl:


3 Regeln für die perfekte Selbstbedienungsbar


#1: Think small

Kleine Portionen sind attraktiver und produzieren weniger Abfall: Stellen Sie Toppings und Dressings in kleinen Schälchen bereit.

#2: Der Kunde ist Koch

Der DIY-Trend setzt sich auch beim Essen durch: Gäste möchten sich ihre Speisen gerne individuell zusammenstellen.

#3: Vielfalt statt Masse

Bieten Sie wenige Grundkomponenten und viele verschiedene Ergänzungen.  

 

Maiscreme

Maiscreme

Rama Cremefine Kochcreme, Mais und Chili-Salz weich kochen und im Mixer pürieren. Evtl. durch ein Sieb streichen, damit die Creme keine Stücke mehr enthält.

Tomaten-Zwiebel-Chutney

Tomaten-Zwiebel-Chutney

Die Tomaten blanchieren und enthäuten. Tomaten und Zwiebeln fein würfeln, in einen Topf geben und einkochen, bis das Chutney dickflüssig wird. Das Chutney heiß in ein Schnappglas füllen und verschließen.

Schnelles Kimchi

Schnelles Kimchi

Krautsalat in 2 cm große Quadrate schneiden, mit Sunshine Chili vermischen, in einen Vakuumierbeutel geben und mit 100 % vakuumieren. Im Kombidämpfer bei 85 °C und 100 % Luftfeuchtigkeit 30 Min. garen und dann sofort abschrecken.

Krustentier-Sauerkraut

Krustentier-Sauerkraut

Sauerkraut abwaschen (damit es Säure verliert), mit dem Krustentier Fond vermengen, in einer Sauteuse erwärmen oder in einem Kochbeutel vakuumieren und im Wasserbad heißlegen.

 

Sie suchen noch die passende Quetschflasche?

Sie suchen noch die passende Quetschflasche?

Mit dem Treueprogramm von Unilever Food Solutions sammeln Sie Treuepunkte und sichern sich tolle Prämien für Ihre Profi-Küche.

Jetzt beim Treueprogramm anmelden!